Ausstellung mit Susanne Hesch vom 1. Okt. bis 31. Dez. 2012:

portrait Susanne Hesch zu den Bildern

„Figuren, die nicht mehr wissen, was sie hierher geführt hat und was dieser Ort von ihnen verlangt. Handlungen, die gerade noch nützlich waren, sind plötzlich nur noch Zeichnungen in der Luft. Noch ein Schritt und wir sind außerhalb der Zeit.“ (Heiner Fahrenholz, Das Denken im Schlaf)

 

Copyright der gezeigten Werke liegen bei der Künstlerin Susanne Hesch!